Stadt der Neapel

Neapel ist in fast zentraler Lage am Golf, zwischen dem Vesuv und dem vulkanischen Gebiet der Phlegräischen Felder in einem Szenario betrachtet liegt “unter den berühmtesten und schönsten in der Welt.” Seine große künstlerische und architektonische Erbe hat die Altstadt von Fügen, im Jahr 1995, die Liste der Websites, die UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt den folgenden Gründen zulässig:
“Dies ist eine der ältesten Städte in Europa, deren zeitgenössische urbane bewahrt Elemente seiner wechselvollen Geschichte. Das Layout der Straßen, geben ihren Reichtum an historischen Gebäuden, die verschiedenen Epochen prägen die Website einen universellen Wert ohne gleichen, die einen tiefgreifenden Einfluss über weite Teile Europas und über die Grenzen, dass ausgeübt. ”
Es ist das Ergebnis des Zusammentreffens von Baustilen, die etwa 2.800 Jahre Geschichte und viele Zivilisationen enthalten, die geblieben: Faktoren, die ihm einen einzigartigen universellen Wert.
Neapel ist eine Stadt, die das Konzept der Gastfreundschaft den Fremden und das Zusammenleben verschiedener Kulturen, ihre lange Geschichte hat. Heute ist die Stadt, mit seiner beneidenswerten geographischen Lage in Bezug auf die italienische Halbinsel, ist leicht zugänglich aus allen Teilen der Welt.
Das reiche kulturelle Erbe, hat die Stadt wesentlicher Teil besteht aus zahlreichen historischen, künstlerischen und archäologischen Stätten, ohne dabei die kreative Moderne, die es nicht zu stoppen Gestaltung, um zu werden, immer “Argumente” ermöglicht neue Verfügung . Neapel ist eine Stadt des Meeres, von hell und dunkel zugleich bleibt unterirdische Stadt mit einem großen kulturellen und künstlerischen Identität auf der Stirn seinen vielen Museen, Burgen, Kirchen, Plätze, Gassen und archäologischen Überresten gestempelt.
Stadt, wo Kultur, Kunst und “light”-Mix mit den “dunklen” Geheimnisse einer versunkenen, versteckt und U-Bahn.
Was auch immer die Wahrheit über die Ursprünge, Neapel ist in der Tat eine faszinierende Stadt, wo Himmel und Meer scheinen in den gleichen Schattierungen von Blau zu mischen, erscheinen die Felsen weißen Konfetti von der Sonne geküsst immer warm. Vesuv, ruhend seit einiger Zeit, Sie ponequasi als eine freundliche Präsenz und beruhigend, treu Schutzengel oder Schutzmaßnahmen. Die Inseln Capri, Ischia, Procida, sind ähnlich wie Edelsteine ​​in der klaren verstreut.
Aber Neapel ist nicht nur Postkarte ist viel mehr, ist Kultur und Geschichte, Tradition, Musik und Literatur.
Der beste Weg, um nach Neapel wissen? Visiting Neapel Reise in ihr drinnen, die Straße zu gehen, um die Farben zu entdecken, die Düfte annusarne, zu den Klängen und bestaunen Sie die Schätze, die beinhaltet hören: Kriechen in diesem “burdello” Straße Spaccanapoli, die wirklich schneidet die Stadt in zwei, geben Sie die Kathedrale, wo seit Jahrhunderten erneuert das Wunder des Schutzheiligen, besuchen Sie das Museum von Capodimonte, einen Schritt zurück in der Zeit durch den Besuch der Royal Palace, wo sie abwechselnd Anjou, Aragonese, Bourbonen und Savoy. Oder lassen Sie es hinter, auf der Fähre und fahren zu den Inseln berauscht den Überblick über die Stadt, die langsam weg bewegt.
Die lokale Küche ist einfach, aber reich an Geschmack. Neben Pasta und Pizza, sind weit verbreitet in Milchprodukten, Gemüse, Tomaten und Fisch verwendet. Kein Mangel an Süßigkeiten: pastiera, Bagels, baba, struffoli und Donuts .. Das Handwerk neapolitanischen ist für Jahrhunderte alte Tradition des Porzellans, Korallen, Figuren für die Krippe, die jedes Jahr stattfindet in der historischen Mitte eine charakteristische berühmten Markt.
Unter den am meisten erwarteten Feierlichkeiten ist das Fest der Piedigrotta, die eine Reihe von Initiativen, darunter das Festival der neapolitanischen Lieder, Feiern von San Gennaro und Mai der Monumente umfasst.
Visiting Neapel ist all dies, und in ihr leben, sterben und wiedergeboren werden jeden Tag die Freude und Schmerz des Lebens. Neapel pulsiert ihr Herzschlag schneller und herzzerreißend in jeder Ecke, in jeder Gasse. Naples Jalousien Sie mit der strahlenden Schönheit der Denkmäler und Kirchen der Via Toledo, New Castle, der Royal Palace, St. Clare, der Duomo. Neapel macht vor seinem immensen archäologischen und künstlerischen Erbes knien, können die Beweise, von denen im Nationalen Archäologischen Museum zu sehen ist, in der Certosa di San Martino, in der National Museum und Parco di Capodimonte.
Visiting Neapel macht Sie verlieren das Auge Unendlichkeit seine schönen Landschaften und erreichen erhabenen Höhen im Fischerdorf, in dem Schloss der Egg, in der Riviera di Chiaia, in der Waterfront Mergellina und Posillipo.
Neapel ist unübertroffen, weil jeder Quadratzentimeter dieses Landes ist voller Poesie, Magie, Licht, Schatten, Geschmäcker, Gerüche, Spiele, Geschichten und sogar harte Realität. Neapel ist eine Stadt, die keine Zeit kennt, etutto was wir sehen, ist es nur eine bescheidene Kunst als Ganzes, weil sie darunter und schwingt sich eine andere Stadt, U-Bahn.
Naples edlen, loyal Naples, Naples unerwartet, hat Neapel wurden diese Titel verliehen, die alle verdient. Neapel ist einen Besuch wert, auch viel mehr Sie wissen, desto mehr werden Sie verlieben sich.

Kommentare sind deaktiviert.