Weihnachten in Neapel 2014

Weihnachten in Neapel ist lang, auch die Krippe einen Monat früher beginnen wir!

Die Verbindung zwischen der Tradition der Geburt Christi und Neapel ist so exklusiv, dass der Begriff “neapolitanische Krippe” ist nun Wirklichkeit in sich.
Die Stadt Neapel ist reich an künstlerischen und natürlichen Schönheit und des Weihnachtsmarktes kann eine gute Ausrede, um die Stadt als Ganzes zu besuchen.
Im Laufe des Monats Dezember im Herzen der Stadt sind auch organisierte traditionellen Märkten rund um die Straßen der Stadt und herrliche Live-Krippen auf der Piazza San Gaetano verstreut.
Ein Muss Besuch wert ist die Kirche San Lorenzo Maggiore, die Walnussschalen, in denen rekonstruiert winzige Krippen beherbergt.

Gehen Sie zu Fuß in die Innenstadt, zusätzlich zu den traditionellen Lichtkünstler mit Szenen aus dem Krippenspiel und die typischen Weihnachtsdekorationen wie Kometen und Rentiere in diesem Jahr wurden einige Neuerungen in den präsentierten Bildern. Zunächst wird es einige große Lichter, die das Gesicht des geliebten Massimo Troisi, eines der Wahrzeichen unserer Neapel zurückziehen, und andere, die das Gesicht des großen Totò, anderen Säule unserer Kunstgeschichte vertreten.
Aber es endet nicht hier, denn zum ersten Mal, den Kopf zu heben bei einem Spaziergang in der Altstadt, werden Sie auch sehen, das Gesicht von Maradona, die argentinische Fußball-Spieler-aus Neapel, der so viel getan hat, um neapolitanische Fans träumen.

Alle ausländischen Besucher sind überrascht, wenn sie Neapel zu besuchen in den Ferien: die Straßen der Innenstadt, die der Märkte und Handwerksbetriebe sind so überfüllt in den Weihnachtsferien, die es fast unmöglich ist zu gehen, bis zu dem Punkt, der auf der Fahrtrichtung zum in Kraft Fußgänger!

Kategorien: Führungen, Routen

Hinterlasse eine Antwort